san ju

20. Juni 2008

wurststand in porto: vom alltag eingeholt

Filed under: toepfe,wuerste — Schlagwörter: , — admin @ 07:55

wurststand in portoSoviele Portugalfahnen haben wir bei unserem zehntägigen Aufenthalt in Portugal gesehen. Überall, an Häusern, in Schaufenster, in Läden. Je ärmlicher und trostloser eine Umgebung aussah, umso stärker war sie beflaggt. Es ist kaum vorstellbar, dass diese Fahnen nun wieder aus dem Strassenbild verschwinden sollten. Vielleicht findet sich ein weiterer Grund, sie hängen zu lassen. Vielleicht wandeln sie sich von einem Symbol der esperanca zu einem Symbol der saudade. Saudade, so würden wohl viele Portugiesen das Gefühl umschreiben, das nach der Fussballniederlage gegen Deutschland vorherrscht.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress